News

Alle Kategorien


Einträge 1 – 10 von 26
Schöner wohnen...
11.10.2019 10:55
Manchmal braucht es gar nicht viel um etwas zu verändern. Mein Treppenhaus benötigte mal wieder einen neuen Look. Also los geht’s! Wir brauchen für unser Projekt:  Stoff - Faden in passenden Farben - Stoffschere - Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern - Massband - gewünschter Blumentopf - Nähmaschine. Stoff: Ich habe mich für einen sehr stabilen Kork entschieden. Das Projekt kann aber auch mit anderen Materialen umgesetzt werden. Ihr müsst nur darauf achten, dass der Stoff recht robust ist und am besten von alleine steht, wenn er hingestellt wird. Schritt 1: Messt den Umfang eures Blumentopfs. Bei der Höhe ist es euch freigestellt, ob ihr genau die Höhe des Blumentopfs nehmt oder ob ihr noch etwas höher geht, damit ihr am Schluss den Stoff noch umklappen könnt. Gebt beim Umfang noch ca. 3 cm dazu und schneidet euch nun das Rechteck zurecht. In meinem Fall 44 cm x 20 cm. Dreht den Blumenkopf auf den Kopf und schneidet euch mehr ...
Herbst im Anmarsch!
25.09.2019 20:41
Diesen Herbst sagen wir kalten Ohren „Tschüss“! Ganz praktisch dafür zeig ich euch heute wie man eine Wende-Mütze näht. So habt ihr gleich 2 für 1. Wir brauchen für unser Projekt: Stoff - Faden in passender Farbe - Stoffschere - Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern - Massband - Nähmaschine. Tipp zur Stoffauswahl: alle dehnbare Stoffe - in meinem Fall ist es Jersey. Schnittmuster: Messt euren Kopfumfang - wichtig: Messt den Kopfumfang ohne die Ohren und ich habe die Erfahrung gemacht, dass ihr ca. 2 cm vom Umfang weglassen könnt für das Schnittmuster. Wenn ihr also Kopfumfang misst von z.B. 52 cm, dann nehmt für das Schnittmuster 50 cm. Wenn ihr besonders dehnbaren Stoff habt, könnt ihr sogar bis zu 4 cm weglassen. Schritt 1: Schneidet die Schnittteile im Bruch zu. Von jedem Stoff schneidet ihr je 1 Teil Insgesamt sollten jetzt 2 Schnitteile vor euch liegen. Schritt 2: Die Stoffteile legt ihr nun rechts auf mehr ...
Ab zum Zeichenunterricht!
13.08.2019 09:32
Ab zum Zeichenunterricht! Wie jedes Jahr nach den grossen Sommerferien muss wieder mal alles parat gemacht werden für den obligaten Schulstart. Damit nach dem Zeichen- und Bastelunterricht nicht alle Klamotten gleich im Eimer sind, hier mein Tipp: Ein Malkittel! Wir brauchen für unser Projekt: Stoff - Faden in passender Farbe - Stoffschere - Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern - Massband - Schrägband (ca. 3 m - gerechnet für Grösse 122) - Druckknopf - Nähmaschine. Tipp zur Stoffauswahl: Der Stoff sollte am allerbesten abwaschbar sein - z.B. Regenstoff oder ein leichter Teflon. Ich arbeite diesmal mit Regenstoff. Schnittmuster: Ihr könnt ein Schnittmuster verwenden von einem normalen Langarmshirt. Ich empfehle euch, den Malkittel 1 bis 2 Nummer grösser zu machen, da dieser ja über die normalen Kleider angezogen wird. Ich benötige diesesmal die Grösse 122. Schritt 1: Das Vorder- und Rückenteil werden im Bruch mehr ...
Fertig mit Plastik!
30.07.2019 08:33
Nach meinem letzten Grosseinkauf für meine Familie hat’s mich gepackt. Als ich alles eingeräumt hatte, hatte ich soooo viele der kleinen Plastikbeutel - in denen man Gemüse und Früchte abpackt - übrig, dass ich mir dachte, dass kann’s ja echt nicht sein. Die Lösung lautete also: Obstbeutel nähen! Wir brauchen für unser Projekt: Stoff - Faden in passender Farbe - Stoffschere - Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern - Massband - Kordel / Satinband - Nähmaschine. Tipp zur Stoffauswahl: Der Stoff sollte nicht allzu schwer und transparent sein. Da dieser ja gewogen wird auf der Waage! Ihr könnt natürlich auch zuerst das Obst wiegen und dann in den Sack legen. Dann spielt das keine Rolle. Damit an der Kasse keine Fragen auftauchen, empfehle ich dazu einen transparenten Stoff. z.B. einen dünnen Vorhangstoff, Tüll oder wie in meinem Fall - Netzstoff in Verbindung mit beschichteter Leine. Auf die beschichtete Leine könnt ihr auch prima den Aufkleber mit dem Strichcode mehr ...
Zeit für Lunch
23.07.2019 09:30
In einen Lunchbag könnt ihr wunderbar Äpfel, Bananen und andere Snacks für unterwegs in eurer Handtasche aufbewahren. Ebenso ist sie für den Kindergarten oder die Schule bestens geeignet, weil auch kleine Kinderhände den Klettverschluss ganz einfach zusammenrollen können! Los geht’s! Wir brauchen für unser Projekt: Schnittmuster in der gewünschten Grösse – Stoff - Faden in passenden Farben– Stoffschere – Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern – Massband – Klettband (für die kleine Lunchbag 20cm / für die grosse Lunchbag 24cm)- Nähmaschine            Stoffempfehlung: Für die abwischbare Innenseite sind beschichtete Stoffe ideal bspw. mit PVC (Vinyl) oder Acryl laminierte Baumwollgewebe Für die Außenseite eignen sich strapazierfähige Stoffe mit etwas Stand, bspw. feste Baumwollgewebe, Canvas oder Denim. Falls euer Aussenstoff etwas weniger stabil/fest ist, könnt ihr diesen auch mit Bügeleinlagen verstärken und ihn dann verwenden. mehr ...
Strandtasche XXL - Raumwunder
01.07.2019 12:36
Strandtasche XXL - Raumwunder Alle 7 Sachen durch die Welt tragen? Kein Problem mit der Strandtasche XXL. Bevor du loslegst, lies dir zuerst diese Anleitung einmal komplett durch. Viele Fragen lassen sich dadurch schon beantworten. Los geht’s! Wir brauchen für unser Projekt: Stoff : 1m für den Aussenteil (140cm breit) / 1m für den Innenteil (140cm breit)   2 Trageriemen in gewünschter Breite & Länge – in meinem Fall 60cm lang & 3cm breit Für das Reissverschlussfach ein Stoffstück 34cm x 55cm + Reissverschluss 35cm Schnalle 3cm sowie ein Stoffstück von ca. 10cm x 4cm Ausserdem benötigen wir Faden in passenden Farben – Stoffschere – Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern – Massband – Nähmaschine und natürlich unser Schnittmuster: Das Schnittmuster könnt ihr euch ganz einfach aus einem Rechteck mit den Massen 45cm (ist bereits inkl. Der Nahtzugabe) x 68.5cm zuschneiden. Dann müsst ihr das mehr ...
Dino T-Shirt
05.06.2019 16:47
Dino T-Shirt Pailletten nur für Mädchen? Das war gestern. Ich zeige euch heute wie man auch Jungs dafür begeistern kann. Bevor du loslegst, lies dir zuerst diese Anleitung einmal komplett durch. Viele Fragen lassen sich dadurch schon beantworten. Los geht’s! Wir brauchen für unser Projekt: Schnittmuster in der gewünschten Grösse (in meinem Fall 122) – Stoff  - Faden in passenden Farben – Stoffschere – Schneiderkreide oder Stift - Stecknadeln / Klammern – Massband - Nähmaschine. Wichtig: Verwende für das T-Shirt dehnbare Stiche, z.B. Zick-Zack Stich oder den dreifachen Geradestich. Schritt 1: Alle Schnittteile werden im Bruch zugeschnitten. Falls du kein Bündchen an Ärmel und Hüfte einnähst, denke an die Saumzugabe – in meinem Fall 4 cm. Insgesamt sollten jetzt 4 Schnitteile vor dir liegen: 1 x Vorderteil, 1x Rückenteil, 2x Ärmel Schritt 2: Lege das Vorder-und Rückteil rechts auf rechts (schöne Seite auf schöne mehr ...
Frühlingsoutfit für Kids: Bermuda-Short und Kapuzen-Shirt
11.03.2019 14:21
Wir nähen heute ein Kapuzen-Shirt und eine Bermuda-Short, ein tolles Outfit für den Frühling! Dazu benötigen wir eine  N ähmaschine , das Magazin Little Darling , einen gemusterten Baumwollstoff , einen Uni-Baumwollstoff für das ausfüttern der Kapuze und Artikel aus unserem Mercerie-Sortiment . Kapuzen-Shirt Schritt 1: Wähle einen beliebigen Jersey- oder Sweatshirt Stoff aus, beispielsweise das Eidechsen-Muster von Little Darling. Schritt 2: Kopiere die entsprechende Grösse vom Schnittmuster-Bogen ab. Schritt 3: Lege das Muster auf den Stoff und schneide dieses mit 1 cm Nahtzugabe aus. Schritt 4: Taschen zunähen und diese auf das Oberteil heften und aufnähen. Schritt 5: Die Kapuze rechts auf rechts steppen und wenden. Schritt 6: Die Schulternähte schliessen und die Kapuze an den Halsausschnitt annähen. Schritt 7: Jetzt die Ärmel einsetzen, Seitennähte und Ärmel schliessen. Schritt 8: Bördchen an Ärmel und Saum mehr ...
Einkaufsnetz häkeln - kurze Anleitung
03.09.2018 09:31
Das Material: ca. 100gr Catania oder ein beliebiges Baumwollgarn. Das Einkaufsnetz besteht aus drei Teilen: Boden, Netz und Griff. Das Netz wird in Spiralen gehäkelt. Unten ist ein kleiner Boden gearbeitet, damit das Netz etwas stabiler ist. Der Boden 1. Runde: Die Arbeit mit einem Fadenring beginnen und 12 Stäbchen arbeiten. Die Runde nicht mit einer verbindungs Kettmaschen schliessen, sondern gleich mit der 2. Runde ins 1. Stäbchen häkeln 2. Runde: Ab dieser Runde einen Maschenmarkierer oder Sicherheitsnadel setzen. Jedes Stäbchen verdoppeln = 24M 3. Runde: Maschenmarkierer neu setzen für die nächste Runde.Nun jedes 2. Stäbchen verdoppeln = 36M 4. Runde: 1 Stäbchen ,1 Lm häkeln bis die Runde fertig ist Das Netz 5. Runde: 2 Luftmaschen,1 halbes Stäbchen (um die Lm häkeln) 6. Runde: 3 Luftmaschen, 1 feste Masche 7. Runde: 4 Luftmaschen, 1 feste Masche 8. Runde: 5 Luftmaschen, 1 feste Masche mehr ...
Nähen Sie Ihr eigenes T-shirt
04.07.2018 15:16
Heute ein einfaches Shirt aus Jersey Das brauchen Sie dazu: Burda Schnitt 6820 Eine Overlock Maschine, z.B. die Brother M343D Ein Jerseystoff nach Wunsch aus unserem grossen Sortiment. Unsere Empfehlung: Artikel Q11046 Schritt 1: Schnittmuster ausschneiden Schneiden Sie den Schnitt in der passenden Grösse aus. Schritt 2: Schnittmuster auflegen Legen Sie den Schnitt im Fadenlauf auf den Stoff. Bei diesem Bild kann man erkennen, dass wir den Stoff so zusammengelegt haben, dass wir zwei Bruchkanten haben, um Stoff und Zeit zu sparen. Schritt 3: Nähte nähen Nach dem Zuschnitt werden die Seiten- und Achselnähte zusammen geoverlockt, kurz bügeln, danach werden noch die Ärmel hinein genäht. Fast schon fertig! Schritt 4:  Ausschnitt und Kanten versäübern  Dazu nähen Sie entweder aus demselben Stoff, oder wie hier gezeigt, ein Band nach mehr ...