Schlupfmütze

20.11.2019 12:11

Schlupfmütze „Bär“

Von www.munzi-handgemacht.jimdo.com

Wolle: Essentials SUPER, super chunky, 50% Schurwolle/50% Polyacryl, 100g/100m / CHF 11.90/Stk., Menge: 200g, gekauft bei Créasphère Visp/Eyholz, Häkli: Nr. 10, Grösse: Je nach Kind von 2-4 jährig.

Start beim Halsteil:

57 Maschen anschlagen und schliessen, in Runden häkeln, halbe Stäbchen, Kreuzmaschen, feste Maschen, 

1. Runde halbe Stäbchen, 2. Runde Kreuzmaschen, 3. Runde halbe Stäbchen, 57 M, 4. Runde jede 8. Masche abnehmen, 5. Runde jede 7. Masche abnehmen, 6./7./8. Runde jede 6. Masche abnehmen, 9. Runde Kreuzmaschen, 10. Runde jede 5. Masche abnehmen.

Halsteil fertig!

Mütze:

Halsteil flach hinlegen, Naht befindet sich hinten in der Mitte.

Zirka 9 Maschen auf der Vorderseite (in der Mitte) freilassen für das Gesicht.

Kapuze besteht aus zirka 30 Maschen.

Es folgen 11 weitere Runden in halben Stäbchen.

Zum Schluss wird die Öffnung zur Kapuze zusammen gehäkelt (gibt einen schönen Abschluss) oder wer lieber mag, zusammennähen. 

Abschluss:

Nun wird die ganze Öffnung mit festen Maschen umhäkelt, damit eine runde Öffnung entsteht.

Danach eine 2. Runde feste Maschen inwendig einhäkeln.

Ohren:

In einen Fadenring, 9 halbe Stäbchen häkeln, feste Maschen zum Abschluss an Mütze nähen.

Entworfen und gehäkelt von Christine Imstepf, www.munzi-handgemacht.jimdo.com

Kann auch in Auftrag gegeben werden, Tel. 076 391 77 70.